Wichtige Unterschiede Zwischen Grünen und Linken

Es wird oft behauptet, dass alle Parteien gleich sind, diese Behauptung ist dennoch eher ein Resultat mangelndes Wissens. Nehmen wir nun die Grünen und Linken unter die Lupe, es ist Zeit, dass wir die wichtigen Unterschiede ansprechen, worüber jeder Bescheid wissen sollte. Der aktuelle Anlass für diesen Beitrag war ein Doppelinterview mit dem israelischen Botschafter und dem ehemaligen Bundesaußenminister und Vizekanzler, Joschka Fischer. Fischer offenbarte in dem Interview einige Unterschiede zwischen SPD, Grünen, und Linken die aus seiner Sicht problematisch sind.

In einem Bericht von NTV lernen wir, dass Fischer eine Koalition mit Grünen, SPD und Linken für unrealistisch hält: „Ich glaube nicht, dass so eine Koalition wirklich eine ernsthafte Option ist.“ So Fischer weiter: „ …die Linken als dritte Partei? Ich sehe nicht, wie man mit denen eine Koalition formen kann. Die Linkspartei ist gespalten zwischen dem Westen und romantischen Träumen über Russland.“ Man könne keine Regierung bilden und eine westlich geprägte Außenpolitik betreiben, wenn man „romantische Vorstellungen über Russland und Putin“ habe, sagt Fischer in Richtung Linke und fügt hinzu: „Das ist unmöglich. Das gleiche gilt für deren Haltung zu Israel, das ist nicht verhandlungsfähig.“

Den nächste Hinweis finden wir in einem Artikel von Welt in dem Grünen-Chef Robert Habeck befragt wurde. Habeck schließt ein Linksbündnis nicht aus, aber für eine mögliche Koalition forderte er von der Linkspartei jedoch Zugeständnisse ein. Die Partei müsse „in einem besonderen Maße beweisen, dass sie regierungsfähig und bereit ist, für dieses Land Verantwortung zu übernehmen“, sagte Habeck. „Das schließt die außenpolitische Verantwortung, ein Bekenntnis zur Nato mit ein“, so Habeck. Zum programmatischen Kern der Linkspartei gehört die Forderung nach einer Auflösung der Nato.

Von den zwei Interviews ist es klar, dass die Ideologie der Partei „die Linke“ wichtige Abweichungen von der konventionellen Haltung der Eliten hat. Obwohl die Ideen der Linken in vielen Hinsichten mit denen der Mainstream-Institutionen konform sind, machen sich die Eliten Sorgen, wenn sie die Linke Haltung zur Russland, Israel und NATO in Betracht ziehen. Aus Sicht der Eliten ist eine Partei „regierungsfähig“, wenn sie die falsche Haltung in diesen Punkten hat. In diesem Kontext sollen wir auch in Betracht ziehen, dass Partei, die Linke, bisher noch nie Teil einer Koalition auf Bundesebene gewesen ist. Auf jeden Fall sollte die Bevölkerung Deutschlands sich fragen, warum ausschließlich die Eliten entscheiden dürfen, was als „regierungsfähig“ gilt und was nicht.

Veröffentlicht von Jahwarrior

Ich bin Amerikaner und wohne seit 15 Jahren in Deutschland. Mit der Zeit ist mir Deutschland sehr ans Herzen gewachsen und weil ich gemerkt habe, dass vieles hierzulande schief läuft, entschied ich eine Bewegung zur Bewährung dieses schönes Land und dessen Volk zu gründen. Früher behandelte ich hauptsächlich das Thema "Medien" und besprach deren bösartige Wirkung auf die Massen. Jetzt beschäftige ich mich mit anderen Themen, aber der Schwerpunkt ist das Thema "Politik". Ich unterstütze alles was im Interesse Deutschlands ist und bin gegen alles was Deutschland benachteiligt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s