Thungberg begeht Fehler, lernt die andere Seite der Medien kennen

Unerwartete Momente wie diese sorgen fast immer für Unterhaltung. Während der letzten Jahren ist der Liebling der Medien, Greta Thunberg, fast wie eine Ikone für Mainstream-Medien geworden. Ihr Aktivismus für ein populäres Thema, Umweltschutz, das von den Mainstream-Medien und Eliten als akzeptabel eingestuft wird, hat ihr viele Fans gewonnen. Auch die Tatsache, dass Greta jung und weiblich ist, trug dazu bei, ihre Popularität schnell nach oben zu steigern. Aber wie gesagt, Greta ist jung und hat deswegen kaum Lebenserfahrung. Sie kennt nur eine Welt in der sie bisher zufälligerweise etwas unterstützt hat, was nicht kontroverse ist. Wie hätte sie wissen sollen, dass das wahre Leben eigentlich nicht so funktioniert?

Mit aller Zuversicht einer Person die bisher immer auf der „richtigen Seite“ gestanden hat, wagte sie sich Partei zu ergreifen, im Falle eines Themas, das oft ein Minenfeld sein kann. Plötzlich wird Greta von Leuten angegriffen, die das Mädchen früher gefeiert und unterstützt haben. Greta war in eine Falle geraten! Ihr bisheriges Training bzw. Indoktrination hat ihr gelehrt, dass sie immer die „Minderheit“ unterstützen sollte. Normalerweise besteht diese Minderheit aus Menschen aus Nordafrika und bestimmten arabischen Ländern. „Refugees Welcome!“ Greta hatte nicht wissen können, dass es eine Hierarchie gibt, wenn eine Streit zwischen Minderheiten ausbricht. Das ist aber fortgeschrittenes Wissen. Greta war noch nicht soweit, jetzt darf etwas wertvolles lernen.

Böse Greta will Israel vernichten?

Arno Frank vom Spiegel beginnt seinen Kommentar so: „Das ist eine Nachricht, so bizarr, dass man sie kaum glauben und erst einmal sacken lassen möchte. Puh. Es sieht allerdings wirklich ganz so aus, als habe die schwedische Schülerin nicht nur ein Interesse an Umweltschutz, sondern auch an der Vernichtung des jüdischen Staates“. FOCUS-Online-Autor Hugo Müller-Vogg hat folgendes zu sagen: „Greta Thunberg hat viele Menschen mit ihrem Kampf gegen den Klimawandel für sich eingenommen. Jetzt missbraucht die Klima-Aktivistin ihre Prominenz, um Israel-Hass zu verbreiten. Wer auf Fridays-Demonstrationen künftig Thunberg und ihren deutschen Statthaltern zujubelt, muss wissen: Er unterstützt damit zugleich das Bestreben terroristischer Palästinenser, Israel und seine Bevölkerung auszulöschen“.

Quelle: Bildzeitung

Und es geht so weiter in anderen Kommentaren weiter, aber die eigentliche Frage ist: Was genau hat Greta Thunberg auf Twitter gepostet, das ihre ehemaligen Unterstützer so aufgebracht hat? Die böse Nachricht ist oben zu lesen. Hier ist eine ungefähre Übersetzung: „Äußert euch dazu. Geht das Risiko ein, Privilegien und Posten zu verlieren. Ihr musst es nicht auf Sozialen Medien  tun, aber irgendwo schon. Schreibt einen Brief, unterschreibt eine Petition. Tut es auf der Arbeit. Ein Kriegsverbrechen nach dem anderen. #RettetScheikhJarrah #GazaWirdAngegriffen“. Die Nachricht ist von Naomi Klein aus Kanada, die einen Boykott gegen Israel unterstützt. Die Eliten nehmen den Boykottversuch der BDS-Bewegung todernst. Vielleicht ist gehen die Eliten deswegen nun mit Greta hart um. Diese Situation wird sicher sehr lehrreich für die junge Aktivistin sein.

Beitragsbild-Quellen: Greta Thunberg von Anders Hellberg, CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0, via Wikimedia Commons. Modifiziert mit einem Foto von Can Stock Photo.

Veröffentlicht von Jahwarrior

Ich bin Amerikaner und wohne seit 15 Jahren in Deutschland. Mit der Zeit ist mir Deutschland sehr ans Herzen gewachsen und weil ich gemerkt habe, dass vieles hierzulande schief läuft, entschied ich eine Bewegung zur Bewährung dieses schönes Land und dessen Volk zu gründen. Früher behandelte ich hauptsächlich das Thema "Medien" und besprach deren bösartige Wirkung auf die Massen. Jetzt beschäftige ich mich mit anderen Themen, aber der Schwerpunkt ist das Thema "Politik". Ich unterstütze alles was im Interesse Deutschlands ist und bin gegen alles was Deutschland benachteiligt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s