Schuldkult Indoktrination: junge Menschen im Visier

Wir können immer erwarten, dass die Medien sich innovative Ideen ausdenken und einsetzen werden, um die Schuldmentalität in Deutschland aufzupeppen und weiter am Leben zu halten. Da sie wissen, dass viele Jugendliche von der Instagram-App begeistert sind, war es nur eine Frage der Zeit, bis man diese App auch zu jenem Zweck einsetzt. Ein Bericht von NTV verkündet: „Es ist ein Mammutprojekt, mit dem der Südwestrundfunk (SWR) und der Bayerische Rundfunk (BR) für Aufsehen sorgen. Knapp zwei Tage nach dem Start waren es bereits mehr knapp 500.000 Abonnenten, Tendenz steigend“. Also was genau haben die die Leute von SWR und BR vor?

So RP Online: „Bei Instagram, so die Idee der Macher von BR und SWR, soll der Weg der damals 21-Jährigen in die Münchner Widerstandsgruppe bis zu ihrem Tod in Echtzeit und in Form cineastischer Storys nachgestellt werden, gewissermaßen aus den Geschichtsbüchern herausgeholt und auf dem Medium erzählt werden, wo junge Menschen unterwegs sind, wie es Lydia Leipert, Digital-Expertin beim BR, formuliert“. „Stell dir vor, es ist 1942“, lautet geradezu programmatisch der erste Bildbeitrag, dem innerhalb von nur zwei Tagen bereits knapp eine halbe Millionen Menschen folgen. Das Ganze wirkt in der Tat wie das aktuelle Profil einer jungen Frau in Retro-Szenerie, die von sich erzählt; es gibt jede Menge Selfies, Videos an Originalschauplätzen, Instagram-TV-Clips.

Erstaunlicherweise gibt BR Online zu, dass das Dritte Reich im Lehrplan schon großen Raum einnehme, dennoch sieht man Instagram als eine Methode womit junge Menschen noch zielgerichteter erreicht werden können, die dort „ohnehin viel Zeit verbringen – mit NS-Geschichte aber noch nicht viel anfangen konnten“. Die neue Generation von Antifanten und sonstigen Menschen mit vielfältigen Schuldkomplexen werden fleißig weiter aufgebaut. Dafür haben Mainstream-Medien und Institution jede Menge Zeit und Geld zur Verfügung stehen, womit sie ihre Pläne Realität machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s