Unsere Botschaft an jene Menschen die uns als Nazis bezeichnen

Irgendwann reicht es. Nach unzähligen Malen es erleben zu müssen wie Menschen bestimmte Begriffe missbrauchen, besonders bei dem Versuch schuldlose Patrioten zu beleidigen, muss ich nun einiges klar stellen. Begriffe wie „Nazis“ und „Faschisten“ werden heute so oft falsch verwendet, dass sie kaum noch etwas von ihren originellen Bedeutungen übrig haben. Die Medien tragen einen großen Teil der Schuld dafür, aber es scheint auch zum heutigen Zeitgeist zu gehören, Begriffe so zu verwenden wie man Lust hat. Manche Leute hören und lesen ausschließlich den Begriff „Nazi“ so oft, dass sie den ursprünglichen Begriff, Nationalsozialist, womöglich vergessen haben. Nun, sicher ist, dass der Name, Nationalsozialist, allein nicht viel über die Weltanschauung der Nazis preisgibt, aber vielleicht möchten einige Menschen tatsächlich Rassismus mit den Nazis in Verbindung bringen, denn so wird es in den Geschichtsbüchern und Filmen dargestellt. Die Nazis hatten sich zwar viel mit dem Konzept Rasse beschäftigt, dennoch sollten wir nicht vergessen, dass dies in jener Zeit war als Amerika noch schwarze und weiße Truppen in der US-Armee voneinander getrennt gehalten hatte. Wer an „Rassismus“ denkt und eine Gruppe dafür als Musterbeispiel aus jener Zeit suchen möchte, hat freie Wahl, denn Rassismus wie man ihn heute versteht, war damals überall in Mode. Zugegeben, die Nazis hatten versucht eine Wissenschaft daraus zu machen.

Nazi-Test: Findet die Nazis!

Und? Wer hat den Test bestanden? Es kann schon sein, dass manche Leute geglaubt haben, ein Bildschirm voller Nazis gesehen zu haben, aber solche Menschen sind bei diesem Test durchgefallen, denn es gibt oben genau zwei Nazis zu sehen. Ich wollte den Test natürlich nicht zu schwierig machen, da ich weiß, dass zu viele Menschen Opfer von Propaganda und Indoktrination sind. Im ersten Bild sieht man eine Gruppe von Antifa, auf jeden Fall würden sie sich wenigstens als solches bezeichnen. In den Bildern 3, 5 und 6 sind Patrioten des heutigen Deutschlands zu sehen und die junge Dame in Schwarz-Rot-Gold ist übrigens Judin. Im Bild 2 sehen wir Obermullah Waffen-Hauptsturmführer der SS Nureddin Namangani. Er gehörte zum Ost-türkischen Waffen-Verbands der SS. Im Bild 4 ist Obersturmführer Rudolf von Ribbentrop der mehrere Einheiten während des Krieges führte, aber schließlich wurde er zum Chef des Panzerregiments der SS-Division „Hitlerjugend“ bevor dem Kriegsende.

Es muss mal gesagt werden: Leute die andere Menschen als Nazis bezeichnen, haben oft wenig Wissen über die eigentlichen Nationalsozialisten von damals und genau so wenig Ahnung über die Beweggründe der Menschen von heute wobei sie Nazis zu erkennen glauben. Solchen Leuten würde ich gern die Frage stellen: Was ist für euch denn ein Nazi? Für die Unwissenden ist es manchmal eine Art Reflex wenn sie z.B. eine schwarz-weiß-rote Fahne sehen, oder gar die Farben unseres Logos, und glauben sofort zu wissen, dass es sich bei uns um Nazis handelt.

In dem Bild oben sind übrigens Syrer zu sehen. Nun, lassen wir diese Sache mit den Farben und Flaggen Deutschlands jetzt sofort klären!

Lange Rede kürzer Sinn: Ja, Schwarz-Weiß-Rot wurde von den Nationalsozialisten wieder in Verwendung gebracht, weil Schwarz-Rot-Gold ihnen einfach nicht gefiel. Auf der anderen Seite könnte ich jetzt sofort ein logisches Argument für Schwarz-Weiß-Rot über Schwarz-Rot-Gold selbst bringen, aber ich will nicht jetzt vom Wesentlichen ablenken. Vielleicht behandle ich das Thema in einem künftigen Beitrag. Worauf man achten sollte ist, dass die Nazis nach kurzen 2 Jahren schon ihre eigene Flagge zu der Flagge des deutschen Reiches gemacht hatten. Offensichtlich war die schwarz-weiß-rote Fahne nur eine Übergangsphase für sie, aber die Fahne gehörte schon lange davor zum deutschen Reich. Sie ist nicht die Nazi Fahne. Wer nun das Argument machen möchte, dass wir uns jetzt auf alles verzichten müssen, was Nazis mal angerührt hatten, … so ein Argument wäre kompletter Unsinn. Ich bin mir sicher, dass keiner von uns auf die Autobahn, unter anderem, verzichten möchte oder? Schlussendlich möchte ich denjenigen, die mit Begriffen wie Nazi und Faschist nur so um sich werfen, empfehlen die Geschichte etwas genauer zu lernen. Auch würde ich ihnen empfehlen die Menschen die sie anscheinend gar nicht verstehen etwas besser kennen zu lernen.

Veröffentlicht von Jahwarrior

Ich bin Amerikaner und wohne seit 15 Jahren in Deutschland. Mit der Zeit ist mir Deutschland sehr ans Herzen gewachsen und weil ich gemerkt habe, dass vieles hierzulande schief läuft, entschied ich eine Bewegung zur Bewährung dieses schönes Land und dessen Volk zu gründen. Früher behandelte ich hauptsächlich das Thema "Medien" und besprach deren bösartige Wirkung auf die Massen. Jetzt beschäftige ich mich mit anderen Themen, aber der Schwerpunkt ist das Thema "Politik". Ich unterstütze alles was im Interesse Deutschlands ist und bin gegen alles was Deutschland benachteiligt.

Ein Kommentar zu “Unsere Botschaft an jene Menschen die uns als Nazis bezeichnen

  1. Die Überschrift ist irreführend. Wo ist denn nun die Botschaft? Solle das alles sein, der Begriff Nazis wird oft falsch verwendet. Dafür braucht es keinen Artikel, dass ist den meisten Menschen klar.
    Dann steigst du ein mit an „jene“ … die „uns“…. Da solltest du mal beschreiben, wen du genau meinst. Ich kam hier ohne Vorkenntnisse her und verstehe nicht wen du mit „Jene“ und „Uns“ meinst. Wer oder was seid „ihr“ denn?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s