Die dauerhafte Aufregung im Netz führt Patrioten in die Sackgasse

In vielen patriotischen Gruppen läuft es ähnlich ab: Informationen werden ausgetauscht welche die Leute wütend machen, verärgern, deprimieren und in der Regel runter ziehen. Zwar ist es wichtig informiert und auf dem neusten Stand zu bleiben, dennoch entwickelt sich leider die Stimmung in vielen Gruppen zu einer der Hoffnungslosigkeit. Zu viele Patrioten resignieren sich und glauben schließlich, dass es weder Lösungen noch einen Ausweg aus dieser Situation gibt. Und warum tun wir uns das an? Es ist nicht als ob wir nicht schon verstehen, was alles hierzulande schief läuft. Auf keinen Fall brauchen wir mehr Gruppen die die unten dargestellten Phänomene begünstigen.

Stattdessen brauchen wir Gruppen in denen die Mitglieder einander unterstützen, wo die Leute an Lösungen der Probleme dieses Landes arbeiten, statt sich nur über die Probleme aufzuregen. Wir müssen endlich unsere Mentalität und Denkweise verändern. Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass in unserer Gruppe dieses Phänomen schon gelöst worden ist. Nein, wir haben das Problem noch bei uns, aber wir arbeiten daran. Der erste Schritt, um eine Situation zurecht zu biegen, ist zu erkennen, dass etwas nicht stimmt. Wir Patrioten wissen mittlerweile fast alle, was gerade hierzulande schief läuft. Wenn noch jemand darüber informiert werden sollte, dann sollten eher die Grün-Wähler, die Deutschland-Hasser, die Gutmenschen usw. usf. diejenigen sein. Wer diese Menschen aufklären möchte, soll das tun, aber für uns sollte die Aufgabe eine andere sein. Lassen wir gemeinsam an Lösungen arbeiten Patrioten! Wenn wir das nicht tun, tut es sonst keiner für uns! Schließt euch uns an!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s